3. Runde Bezirkspokal: TSV Riedlingen - FC Schelklingen/Alb 3:2 (2:1)

TSV Riedlingen auch im Pokal erfolgreich

Bei stürmischem Wetter behielt der TSV Riedlingen auch im Bezirkspokal gegen Schelklingen/Alb die Oberhand. Nach 6 Minuten brachte Dennis Altergot die Rothosen auf die Siegerstraße. Dem kurzzeitigen Anschlusstreffer durch den starken Gästestürmer Timo Rothenbacher folgte in der 17. Minute die erneute Führung, dieses Mal durch ein Eigentor. Der TSV hatte in dieser Phase das Spiel immer im Griff, versäumte es allerdings leider höher in Führung zu gehen.

Der TSV kam nach der Pause auch als Erster wieder besser ins Spiel und ging durch Fabian Ragg mit 3:1 in Führung. Die Gäste konnten in der 82. Minute noch auf 3:2 verkürzen.

Für den TSV kamen folgende Spieler zum Einsatz:
Marco Brendle, Artur Altergot, Silas Büchele (65. min Matthias Eberhardt), Torsten Müller (46. min Nico Büchele), Tobias Widmer, Manuel Fauler, Pascal Schoppenhauer, Tobias Trenz (79. min Stefan Hermanutz), Dennis Altergot, Fabian Ragg, Felix Schmid (79. Robin Münch)

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok