Nachholspiel vom 17. Spieltag: SGM Ertingen/SV Binzwangen - TSV Riedlingen 0:1 (0:1)

Glücklicher Sieg für den TSV Riedlingen

Ein Spiel, arm an Höhepunkten zeigte sich den Riedlinger Anhängern beim Nachholspiel vergangenen Donnerstag in Ertingen. Obwohl der Beginn Hoffnung auf ein besseres Spiel machte. Pascal Schoppenhauer konnte endlich seine Torflaute beenden und nickte nach einer Ecke den Ball nach 12 Minuten zum 0:1 über die Linie ein.

Danach passierte nicht mehr viel. Die Ertinger verteidigten geschickt und das Spiel ohne Ball fand beim TSV praktisch gar nicht statt. Nur durch einige Einzelaktionen und Standards konnten sich die Riedlinger die ein oder andere Chance erspielen.

Am Schluß muss man sich aber mit dem 0:1 zufrieden geben. Bleibt zu hoffen, dass der Schalter bis zum nächsten Spiel wieder umgelegt werden kann.

20180426 ertingen riedlingen

Tore:
0:1 Pascal Schoppenhauer (12. min)

Kader:
Stefan Hermanutz, Nico Büchele, Dennis Retunskij, Torsten Müller, Tobias Widmer, Manuel Fauler, Pascal Schoppenhauer,Tobias Trenz, Dennis Altergot, Fabian Ragg, Felix Schmid, Marco Brendle, Nico Geiselhart, Lars Wochner, Alexander Kopp, Philipp Baier, Matthias Eberhardt


Das Spiel der Reservemannschaften fand bereits schon am Dienstag statt und endete 2:2 (1:2)

Tore:
0:1 Philipp Baier (15. min)
0:2 Philipp Baier (26. min)
1:2 Lamin Barjo (33. min)
2:2 Denis Forstenhäusler (85. min)

Kader:
Marco Brendle, Alexander Kopp, Robin Münch, Matthias Maurer, Johannes Hassler, Engin Erbay, Bernd Wiedemann, Jeremias Hehn, Robert Pilic, Philipp Baier, David Thomas, Manuel Frick, Andreas Stöhr, Niklas Pap, Johannes Wied

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok