26. Spieltag: TSV Riedlingen - VfL Munderkingen 1:0 (0:0)

Philipp Baier schießt das Tor des Tages in der Nachspielzeit

Gegen stark defensiv eingestellte Gäste brauchte der TSV die ganzen 90 Minuten um schließlich das Tor des Tages zu erzielen. Wiederum wurden beste Chancen vergeben, was dem Nervenkostüm des TSV-Anhangs nicht unbedingt zuträglich war. Munderkingen hatte das ganze Spiel keine einzige Torchance, der TSV hatte die Situation jederzeit im Griff. Letzdendlich erlöste Philipp Baier die Fans und eine weiterer Erfolg konnte eingefahren werden.

Für den TSV kamen folgende Spieler zum Einsatz:
Stefan Hermanutz, Marc Preis (77. min Johannes Hassler), Artur Altergot, Fabian Halbherr, Torsten Müller, Manuel Fauler, Pascal Schoppenhauer, Tobias Trenz (77. min Gaga Amuzashvili), Dennis Altergot (88. min Philipp Baier), Fabian Ragg, Silas Büchele .

Am kommenden Sonntag geht es für die Rothosen zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenzehnten nach Ringingen. Zeitgleich findet in Schelklingen das Spitzenspiel des Zweiten gegen den Tabellenersten FC Schelklingen/Alb - SG Altheim statt.
Spielbeginn ist um 15.00 Uhr, Reserven 13.15 Uhr

Die Spieler des TSV Riedlingen freuen sich über die Unterstützung der Fans.