20. Spieltag: TSV Riedlingen - SV Oggelsbeuren 2:0 (0:0)

Deutlich überlegener TSV Riedlingen siegt gegen Oggelsbeuren

Die Rothosen konnten am vergangenen Sonntag den kleinen Ausrutscher gegen Altheim wieder vergessen machen. Durch clevere Kombinationen im Sturm konnte sich der TSV eine Chance nach der anderen herausspielen. Bereits zur Halbzeit hätte man locker mit 4-5 Toren führen können. Der manchmal unglücklich leitende Schiedsrichter aus Bad Waldsee pfiff auch mehrmals Abseits, welches keins war.

Nach der Halbzeit war es dann Thorsten Müller in der 54. min, der das erlösende 1:0 köpfte. Das entscheidende 2:0 markierte dann Captain Fabian Rags in der 68. min.

Für den TSV kamen folgende Spieler zum Einsatz:
Stefan Hermanutz, Marc Preis, Artur Altergot, Fabian Halbherr, Thorsten Müller, Manuel Fauler, Philipp Binder (85. min Alexander Kopp), Tobias Trenz (73.min Gaga Amuzashvili), Dennis Altergot (80. min Saybou Silja), Fabian Ragg, Pascal Schoppenhauer (79. min) Matthias Eberhardt)

Am Ostermontag geht es für den TSV zum Nachholspiel nach Öpfingen. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr